Aprikosentarte mit Bio-Hanfprotein (vegan & glutenfrei)

Aprikosentarte mit Bio-Hanfprotein (vegan & glutenfrei)

Ein veganes und glutenfreies Rezept mit sommerlichem Duft. Unser Hanfprotein ist eine ideale Ergänzung für Menschen, die ihre tägliche Proteinzufuhr erhöhen möchten.

Aprikosentarte mit Bio-Hanfprotein (vegan & glutenfrei)

Aprikosentarte mit Bio-Hanfprotein (vegan & glutenfrei)

Ein veganes und glutenfreies Rezept mit sommerlichem Duft. Unser Hanfprotein ist eine ideale Ergänzung für Menschen, die ihre tägliche Proteinzufuhr erhöhen möchten.

Für 5 Personen · Vorbereitungszeit 30min · Garzeit 40min im Ofen

Unser Hanfprotein wird aus unseren biologisch angebauten Hanfsamen nach schonender Kaltpressung gewonnen. Es enthält auch viele wertvolle Vitamine, einen hohen Gehalt an Ballaststoffen und Aminofettsäuren.

Zutaten

Für den Mürbeteig:

• 120 g Reismehl
• 30 g Buchweizenmehl
• 30 g Bio-Hanfprotein
• 60 cl neutrales Öl
• 30 cl Mandel- oder Haselnussöl
• 1/2 Glas lauwarmes Wasser
• 30 g Zucker
• 1 Prise Salz

Für die Garnierung:

• 16 Aprikosen
• 3 Esslöffel Aprikosenmarmelade
• 10 cl neutrales Öl
• 2 Esslöffel Zucker
• Thymian

Zubereitung

Heizen Sie Ihren Ofen auf 180°c vor (Thermostat 6).

Gießen Sie das Mehl, Hanfprotein, Zucker und eine Prise Salz in eine Schüssel. Graben Sie dann eine Kuhle in die Mitte.

Dann fügen Sie die Öle und dann das Wasser hinzu, kneten Sie den Teig, bis Sie eine homogene Kugel erhalten. Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestreuen und den Mürbeteig mit einem Nudelholz ausbreiten und in einer Kuchenform anrichten.

Braten Sie die zuvor gewaschenen und halbierten Aprikosen in einer Pfanne mit dem Öl und dem Zucker. Gut karamellisieren lassen.

Die Marmelade auf dem Mürbeteig verteilen, dann die karamellisierten Aprikosen anrichten und zum Schluss mit Thymian bestreuen.

Backen Sie Ihre Tarte 40-45 Minuten lang.

ENTDECKEN SIE ALLE UNSER HANFPOTEIN

Für 5 Personen · Vorbereitungszeit 30min · Garzeit 40min im Ofen

Unser Hanfprotein wird aus unseren biologisch angebauten Hanfsamen nach schonender Kaltpressung gewonnen. Es enthält auch viele wertvolle Vitamine, einen hohen Gehalt an Ballaststoffen und Aminofettsäuren.

Zutaten

Für den Mürbeteig:

• 120 g Reismehl
• 30 g Buchweizenmehl
• 30 g Bio-Hanfprotein
• 60 cl neutrales Öl
• 30 cl Mandel- oder Haselnussöl
• 1/2 Glas lauwarmes Wasser
• 30 g Zucker
• 1 Prise Salz

Für die Garnierung:

• 16 Aprikosen
• 3 Esslöffel Aprikosenmarmelade
• 10 cl neutrales Öl
• 2 Esslöffel Zucker
• Thymian

Zubereitung

Heizen Sie Ihren Ofen auf 180°c vor (Thermostat 6).

Gießen Sie das Mehl, Hanfprotein, Zucker und eine Prise Salz in eine Schüssel. Graben Sie dann eine Kuhle in die Mitte.

Dann fügen Sie die Öle und dann das Wasser hinzu, kneten Sie den Teig, bis Sie eine homogene Kugel erhalten. Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestreuen und den Mürbeteig mit einem Nudelholz ausbreiten und in einer Kuchenform anrichten.

Braten Sie die zuvor gewaschenen und halbierten Aprikosen in einer Pfanne mit dem Öl und dem Zucker. Gut karamellisieren lassen.

Die Marmelade auf dem Mürbeteig verteilen, dann die karamellisierten Aprikosen anrichten und zum Schluss mit Thymian bestreuen.

Backen Sie Ihre Tarte 40-45 Minuten lang.

ENTDECKEN SIE ALLE UNSER HANFPOTEIN