CBD-Hanftees

CBD Hanftee: Eigenschaften und Vorteile

CBD Hanftee: Eigenschaften und Vorteile

CBD-Hanftees

CBD oder Cannabidiol wird zunehmend in verschiedenen Formen konsumiert: Öle, Kapseln, aber vor allem in seiner natürlichsten Form als Kräutertee, Aufguss oder Tee. Diese Verwendung ist sogar seit Tausenden von Jahren weit verbreitet. Ob zu therapeutischen oder Wellnesszwecken, lassen Sie uns einen Blick auf die Vorteile dieser Tees werfen.

Ein natürlicher Ursprung

Bevor näher auf CBD eingegangen wird, ist es wichtig zu wissen, woher Hanf stammt. Es handelt sich um eine Pflanze, genauer gesagt um eine Unterart von Cannabis Sativa L. Sie produziert mehrere Moleküle, darunter CBD, an dem wir derzeit interessiert sind, aber auch THC (Tetrahydrocannabidol). THC ist die Substanz, die für die psychotropen Wirkungen von Cannabis verantwortlich ist, weshalb sie in vielen Ländern illegal ist. Nutzhanf hat jedoch die Besonderheit, weniger als 0,2% THC zu besitzen, was bedeutet, dass der Anbau in der EU und somit auch in Deutschland nicht mehr verboten ist. Auch gilt CBD explizit nicht als Betäubungsmittel und kann daher bedenkenlos als Aufguss oder in form eines Kräutertees konsumiert werden.

Ein Moment der sanften Entspannung

Wir sprechen vom Aufguss, um einen Prozess zu bezeichnen, durch den die Wirkstoffe aus einer Pflanze extrahiert werden: Das Ergebnis wird dann Kräutertee genannt. Wenn Thein vorhanden ist, wird er auch als Tee bezeichnet. Der Vorteil des Aufgusses gegenüber einer anderen Art des Verzehrs (z.B. Verbrennung) besteht darin, dass die Moleküle intakt bleiben und der Geschmack nicht verändert wird. Sie können also die Vorteile, aber auch die Aromen der Pflanzen genießen, während Sie ihn trinken.

Einen Aufguss mit Cannabidiol vorzubereiten ist im Prinzip ganz einfach: Man taucht die Hanfblätter oder -blüten einfach in kochendes Wasser und lässt sie einige Minuten ruhen. Der daraus resultierende Kräutertee enthält dann CBD, das durch Trinken aufgenommen werden kann. Für ein qualitativ hochwertiges Produkt ist es wichtig, in Europa angebauten Bio-Hanf zu wählen, um sicher zu sein, dass die Grenzwerte eingehalten werden. 

Neben dem Komfor, den die Verkostung eines heißen Getränks bietet, what der Hanf-Tee beruhigende Tugenden für einen echten Moment der Entspannung. Aber Vorsicht, wir sprechen hier von einer entspannenden Wirkung und nicht von einem Gefühl der benommenheit! Wir empfehlen etwas Fett hinzuzufügen, um die Wirkung des CBDs vollends entfalten zu können. Sie können z.B. Sahne, Milch, aber auch Kokosmilch und nach Geschmack auch Gewürze hinzufügen, alles ist möglich! Dadurch werden die Aromen intensiver und der Moment einzigartig.

 

Echte Vorteile

Neben ihrem beruhigenden Aspekt wird der Hanfaufguss es Ihnen auch ermöglichen, die therapeutischen Tugenden zu nutzen, die dem CBD zugeschrieben werden. Darüber hinaus wird der CBD-Aufguss von vielen Menschen auch für seine beruhigenden und besänftigenden Wirkung oder als Verbündeter im Kampf gegen emotionale Störungen, insbesondere Angst und Traurigkeit verwendet (mehr dazu in unserem Beitrag zu CBD) . 

Also, bereit, Ihre übliche Tasse Tee durch einen Hanf-Aufguss zu ersetzen?

ENTDECKEN SIE UNSERE CBD PRODUKTE

CBD oder Cannabidiol wird zunehmend in verschiedenen Formen konsumiert: Öle, Kapseln, aber vor allem in seiner natürlichsten Form als Kräutertee, Aufguss oder Tee. Diese Verwendung ist sogar seit Tausenden von Jahren weit verbreitet. Ob zu therapeutischen oder Wellnesszwecken, lassen Sie uns einen Blick auf die Vorteile dieser Tees werfen.

Ein natürlicher Ursprung

Bevor näher auf CBD eingegangen wird, ist es wichtig zu wissen, woher Hanf stammt. Es handelt sich um eine Pflanze, genauer gesagt um eine Unterart von Cannabis Sativa L. Sie produziert mehrere Moleküle, darunter CBD, an dem wir derzeit interessiert sind, aber auch THC (Tetrahydrocannabidol). THC ist die Substanz, die für die psychotropen Wirkungen von Cannabis verantwortlich ist, weshalb sie in vielen Ländern illegal ist. Nutzhanf hat jedoch die Besonderheit, weniger als 0,2% THC zu besitzen, was bedeutet, dass der Anbau in der EU und somit auch in Deutschland nicht mehr verboten ist. Auch gilt CBD explizit nicht als Betäubungsmittel und kann daher bedenkenlos als Aufguss oder in form eines Kräutertees konsumiert werden.

Ein Moment der sanften Entspannung

Wir sprechen vom Aufguss, um einen Prozess zu bezeichnen, durch den die Wirkstoffe aus einer Pflanze extrahiert werden: Das Ergebnis wird dann Kräutertee genannt. Wenn Thein vorhanden ist, wird er auch als Tee bezeichnet. Der Vorteil des Aufgusses gegenüber einer anderen Art des Verzehrs (z.B. Verbrennung) besteht darin, dass die Moleküle intakt bleiben und der Geschmack nicht verändert wird. Sie können also die Vorteile, aber auch die Aromen der Pflanzen genießen, während Sie ihn trinken.

Einen Aufguss mit Cannabidiol vorzubereiten ist im Prinzip ganz einfach: Man taucht die Hanfblätter oder -blüten einfach in kochendes Wasser und lässt sie einige Minuten ruhen. Der daraus resultierende Kräutertee enthält dann CBD, das durch Trinken aufgenommen werden kann. Für ein qualitativ hochwertiges Produkt ist es wichtig, in Europa angebauten Bio-Hanf zu wählen, um sicher zu sein, dass die Grenzwerte eingehalten werden. 

Neben dem Komfor, den die Verkostung eines heißen Getränks bietet, what der Hanf-Tee beruhigende Tugenden für einen echten Moment der Entspannung. Aber Vorsicht, wir sprechen hier von einer entspannenden Wirkung und nicht von einem Gefühl der benommenheit! Wir empfehlen etwas Fett hinzuzufügen, um die Wirkung des CBDs vollends entfalten zu können. Sie können z.B. Sahne, Milch, aber auch Kokosmilch und nach Geschmack auch Gewürze hinzufügen, alles ist möglich! Dadurch werden die Aromen intensiver und der Moment einzigartig.

Echte Vorteile

Echte Vorteile

Neben ihrem beruhigenden Aspekt wird der Hanfaufguss es Ihnen auch ermöglichen, die therapeutischen Tugenden zu nutzen, die dem CBD zugeschrieben werden. Darüber hinaus wird der CBD-Aufguss von vielen Menschen auch für seine beruhigenden und besänftigenden Wirkung oder als Verbündeter im Kampf gegen emotionale Störungen, insbesondere Angst und Traurigkeit verwendet (mehr dazu in unserem Beitrag zu CBD) . 

Also, bereit, Ihre übliche Tasse Tee durch einen Hanf-Aufguss zu ersetzen?

ENTDECKEN SIE UNSERE CBD PRODUKTE