Die Keimlinge

Wir sind zwei Berliner Studenten, die sich beide für Nutzhanf begeistern und nun ein gemeinsames Ziel haben! Florian ist besonders von der Pflanze als nachwachsender, resistenter Rohstoff fasziniert und ist davon überzeugt, dass Hanf die „beste Pflanze der Welt“ ist. Cina ist von der ungewöhnlichen Nährstoffdichte des Hanfes begeistert und möchte Hanf als „Superfood“ bekannter machen. Uns beiden ist daran gelegen, die derzeitige Entwicklung der Welt positiv zu beeinflussen, um den kommenden Generationen ein gesundes und lebenswertes Leben zu ermöglichen.
Hanf gehört zu den nähr- und vitalstoffreichsten Pflanzen. Es gibt zurzeit ein kleines Angebot, das sich v.a. auf Grundprodukte (Öl, Samen, Mehl, Tee) beschränkt – wir möchten eine Marktlücke decken und diese Produkte weiterverarbeiten, um die Vorteile des Hanfes bekannt und schmackhaft zu machen.
Unsere Zielgruppe ist eben nicht der kleine Kreis von Eingeweihten und Ernährungsexperten, sondern die Allgemeinheit.
Derzeit trifft man uns auf Wochenmärkten an, wo wir die Grundprodukte verkaufen und diese in verarbeiteter Form als Kuchen, Keksen, Teemischungen, Kaffee, Aufstrichen, Energie-Riegel etc. anbieten. Dabei soll v.a. auf eine umwelt- und verbraucherfreundliche Präsentation, sowie auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis geachtet werden.
Um unseren hohen Qualitätsansprüchen zu genügen und die immer wachsende Nachfrage zu decken, möchten wir in den kommenden Jahren selbst ein Bio-Nutzhanffeld in Brandenburg anbauen.

Ansichten

Zurzeit arbeiten wir mit verschiedenen Partnern zusammen und achten dabei v.a. darauf, unserer Vorstellungen von einer
-gesunden (ohne schädliche Zusatzstoffe, zuckerarm),
-ökonomischen (nachhaltiger Ressourcenverbrauch),
-ökologischen (umweltfreundlich, regional) und
-sozialen (fair)
Zukunft gerecht zu werden.

„Wir wollen uns nicht vom derzeitigen Zustand unserer Welt überwältigt fühlen und werden uns nicht davon abbringen lassen etwas zu tun, um unsere Umwelt zu erhalten“

Wir möchten Hanf seinen verdienten Status in unserer Gesellschaft (zurück)geben und sind überzeugt, dass dies am besten durch Aufklärung, d.h. durch Wissensverbreitung über die Vielseitigkeit und Nutzen der Pflanze für die Industrie und für eine gesunde Ernährung funktioniert - und das Alles im Sinne nachhaltiger Entwicklung.

Woran wir Glauben

Wir wollen unseren Beitrag zu einem besseren Umgang mit unserer Umwelt leisten und gesellschaftlich zu einer bewussteren Verwendung von Ressourcen und Lebensmitteln anregen. Dabei wollen wir gewisse Grundwerte wie Freude, Transparenz, Umweltbewusstsein und Qualität nie aus den Augen verlieren.

Hanf macht uns glücklich. Darunter verstehen wir nicht nur die positiven Aspekte des Hanfes an sich, sondern auch unsere Einstellung: Wir machen etwas, das uns Spaß macht und verkaufen ausschließlich Produkte hinter denen wir zu 100% stehen. Wir wollen bei jeder unserer Entscheidungen bedenken, welche Auswirkung sie auf unsere Umwelt, Gesundheit und unser Glück hat.